Gedanken zum neuen Jahr

IMG_7639

Gute Vorsätze. Die macht man ja am Anfang jedes neuen Jahres. So mancher schreibt sich sogar eine entsprechende Liste, die dann in der Endlosschleife landet und niemals abgearbeitet wird. Dieses Jahr habe ich mir nicht mal gedanklich welche gemacht. Zumindest privat nicht. Aus Faulheit? Nein! Aus Mangel an Tatendrang? Ich bitte Sie! Wenn ich auf 2014 zurückschaue, war es ein Jahr voller Überraschungen und Neuerungen. Es war eines der besten Jahre und damit meine ich keineswegs, dass ich keine negativen Erfahrungen gemacht habe. Sehr negative sogar- aber eben auch wunderschöne! Und das, weil ich mir nur eins vorgenommen habe: mir nichts vorzunehmen! Weiterlesen

Advertisements

Das „Good Behaviour Game“ zur Erhöhung der Konzentration bei Kinderkursen

„Bitte quatsch nicht ständig mit deinem Tischnachbarn!“, „Nicht reinrufen, sondern melden!“, „Wer noch einmal stört, fliegt raus!“. Sätze, die sehr selten Früchte tragen. Das sogenannte Good Behaviour Game (GBG) aus Amerika, verspricht ein besseres Klassenklima und bis zu 25% mehr Unterrichtszeit, durch die Einübung von Verhaltensregeln im Rahmen eines Spiels. Die Schüler werden vom Lehrer in Grupen eingeteilt, für die sie sich selbst Namen ausdenken dürfen. Dadurch wird das Zusammengehörigkeitsgefühl gestärkt. Wenn der Lehrer eine Übung zur Stillarbeit aufgibt, sagt er das Spiel an und es gelten ab diesem Zeitpunkt die folgenden drei Regeln: Weiterlesen

Lernertypen (Lernstile)

Jeder Lerner weist ein individuelles Lernerprofil auf, das sich aus vielen verschiedenen Faktoren zusammensetzt. Hinsichtlich des Lernerfolgs  beim Fremdspracherwerb, sind diese Faktoren äußerst einflussreich. Weiterlesen

Hallo DaF!

Deutsch als Fremdsprache wird hinsichtlich der europäischen Beziehungen und der Wirtschaftskrise immer bedeutender. In den letzten Jahren hat DaF einen großen Aufschwung erlebt. Wenn nicht immer aus Begeisterung für den Klang der deutschen Sprache, so entscheiden sich dennoch besonders junge Menschen dazu die deutsche Sprache zu erlernen. Als Motivation gilt vorrangig die Perspektive auf einen Studien-oder Arbeitsplatz in Deutschland.