Fußball im DaF-Unterricht

schweigt

Seien wir doch mal ehrlich: Die meisten Deutschlerner interessieren sich zurzeit sowieso mehr für die Fußball-EM als für die Konjugation unregelmäßiger Verben. Dabei ist das Alter völlig egal. Verderben Sie ihnen und sich also nicht den Spaß, sondern nutzen Sie die Chance und trainieren Sie mit Ihren Schülern spielerisch Wortschatz zum Thema Fußball. Spätestens auf dem B2-Niveau ist Fußball-Wortschatz nämlich auch prüfungsrelevant. Material zum Thema Fußball steht online kostenlos zur Verfügung. Wer suchet, der findet. Das Goethe-Institut hat z.B. spezielle EM2016-Hefte für die Niveau-Stufen A1 und B1 erarbeitet, die sich im Unterricht wunderbar einsetzen lassen. Hier geht’s zum Material:

EM2016-A1

EM2016-B1

Projekt: Dribbel-Meister A1/A2

Projekt: Dribbel-Meister B1 

Audio-Material Fußball

EM2016-Quiz B1/B2

Arbeitsblätter Grundschule Fußball EM2016

 

 

Advertisements

Prüfungsvorbereitung B2/C1: telc, Goethe, ÖSD

Prüfungen, KalendereintragWenn das Lehrwerk erstmal bearbeitet ist, geht es an die Prüfungsvorbereitung. Besonders für Lernende, die leicht nervös werden und unter Prüfungsangst leiden, sollte man möglichst früh mit der Vorbereitung auf die Prüfung anfangen. Dabei gilt: Je mehr Tests, desto besser. Weiterlesen

Langsam gesprochene Nachrichten für B2-C1

0,,15707564_303,00Von Montag bis Freitag finden sich bei Deutsch Aktuell die aktuellen Tagesnachrichten der DW – langsam und verständlich gesprochen. Außer der Audio-Datei zum Herunterladen (MP3) gibt es zudem auch den vollständigen Text zum Mitlesen. Ab dem B2-Niveau ist das Hörverstehen mitunter die wichtigste Fertigkeit- vor allem für Lerner, die die Deutsche Sprache nicht in einem der deutschsprachigen Länder erlernen.

Niveaustufen: B2, C1
Medien: Audio, Text
Sprache: Deutsch

DW-Langsam gesprochene Nachrichten

Empfohlene Stunden pro Niveaustufe

Wie schnell ein bestimmtes Sprachniveau erreicht werden kann, hängt von vielen persönlichen Faktoren, wie Fleiß, Motivation und Interesse ab. Doch auch das Alter spielt  eine entscheidende Rolle. Erwachsene brauchen beispielsweise weniger Unterrichtseinheiten (UE) als Kinder, um eine Niveaustufe zu erreichen, da sie schneller und kompakter lernen. Neben dem Alter, sind außerdem Unterrichtsintensivität und Umfang des Wortschatzes zu berücksichtigen. Wer einmal pro Woche zwei Stunden Unterricht hat, wird sein Ziel langsamer erreichen, als jemand der zweimal in der Woche anderthalb Stunden macht. Die folgende Tabelle gibt die empfohlenen UE (Goethe Institut) für die einzelnen Niveaustufen an: Weiterlesen